PAP-Fachtag „Übersetzen!“

Das PAP (Performing Arts Programm), ein Projekt des LAFT Berlin, veranstaltet in diesem Jahr seinen Fachtag zum Thema Sprache(n) im Theater unter dem Titel „ÜBERSETZEN! – Fachtag zu Sprache und Transfer in internationalen Produktionen“. Drama Panorama ist konzeptionell beteiligt und auch personell vertreten in den Gesprächsrunden.

Wir sprechen über Sprachmittlungsprozesse, interkulturelle Produktionen, über sensible Sprache. Auf der Seite des PAP heißt es dazu:

Der Fachtag ÜBERSETZEN! betrachtet anhand von Beispielen aus künstlerischer, Produktions- wie auch Touring-Perspektive einige der Fragen, die sich in inter- und transnationalen Produktionen und Besetzungen ergeben: Welche Sprache(n) werden von wem gesprochen und verstanden? Wie können Übertitelung und andere Formen des Sprachtransfers eine möglichst differenzierte Erfahrung gewährleisten? Welche Möglichkeiten der Übersetzung stehen überhaupt zur Verfügung und welche technischen Neuerungen gibt es? Auf welche Weise kann Übersetzung künstlerischer Bestandteil der Inszenierung werden?

pap-berlin.de

Donnerstag, 04.04.2019, 10.30-16.30 Uhr im Podewil, Klosterstr. 68, 10179 Berlin.

Das Programm findet sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.