Übersetzung

EURODRAM: Aufruf zur Einsendung von deutschsprachigen Theatertexten

EURODRAM ist ein europaweit agierendes Netzwerk, das den Austausch zwischen Übersetzer*innen, Autor*innen und der europäischen Theaterszene fördert. Die unterschiedlichen Sprachkomitees stellen jeweils im Frühjahr eine Auswahl aus drei Texten zusammen – jahrweise alternierend geht es hierbei um Originaltexte und um Übersetzungen. Für die Auswahl 2018 ist das deutschsprachige EURODRAM-Komitee auf der Suche nach im Original […]

Übersetzung

Eurodram: Auswahl 2017 global

Eurodram – Europäisches Netzwerk für Drama in Übersetzung Auswahl 2017 – Auswahl der Übersetzungen Eurodram, europäisches Netzwerk von Dramen in Übersetzung, freut sich, die Auswahl der Übersetzungen für 2017 bekannt zu geben, die für Publikation und Produktion empfohlen werden. Diese Texte wurden von den 281 Mitglieder der 26 Sprachkomittees aus 293 Übersetzungen ausgewählt, die 2016 […]

Übersetzung

Eurodram: Auswahl deutschsprachiges Komitee 2017

Das deutschsprachige Eurodram-Komitee hat die aktuelle Auswahl bekanntgegeben. Diese ist in diesem Jahr stark geprägt von Stücken aus Südosteuropa. Alexander Manuiloff: Der Staat (Aus dem Bulgarischen / Englischen von Hannes Becker) Ivor Martinić: Drama über Mirjana und die Menschen um sie herum (Aus dem Kroatischen von Blazena Radas) Simona Semenič: Sieben Köchinnen, vier Soldaten und […]

Übersetzung

Eurodram-Ausschreibung 2017

AUFRUF ZUR EINSENDUNG VON ÜBERSETZUNGEN FREMDSPRACHIGER THEATERLITERATUR Das DEUTSCHSPRACHIGE KOMITEE nimmt in diesem Jahr wieder Übersetzungen von Theaterstücken ins Deutsche entgegen, die in dieser Übersetzung noch nicht aufgeführt oder veröffentlicht wurden. Ursprungssprachen können alle anderen europäischen Sprachen bzw. die Sprachen des angrenzenden Mittelmeerraumes und Zentralasiens sein. Die Übersetzungen sollten nicht älter als fünf Jahre sein; pro […]

Hieronymustag 2016 – ein Fest für Übersetzer und Leser

Der Internationale Übersetzertag wird alljährlich am 30. September gefeiert, dem Todestag des Kirchenvaters Hieronymus im Jahre 420, dem wir die Übersetzung des Alten Testaments aus dem Hebräischen ins gesprochene Latein verdanken. Hieronymus gilt als Schutzheiliger der Übersetzer. Der Verein Weltlesebühne und private Initiativen einzelner Übersetzer und Übersetzerinnen laden rings um diesen Tag in über 18 […]

Übersetzung

EURODRAM-Aufruf zur Einsendung von deutschsprachigen Theatertexten

EURODRAM ist ein europaweit agierendes Netzwerk, das den Austausch zwischen Übersetzern, Autoren und der europäischen Theaterszene fördert. Die unterschiedlichen Sprachkomitees stellen jeweils im Frühjahr eine Auswahl aus drei Texten zusammen – jahrweise alternierend geht es hierbei um Originaltexte und um Übersetzungen. Für die Auswahl 2016 ist das Deutschsprachige Komitee von EURODRAM auf der Suche nach […]

Übersetzung

TERRORisms – das eBook

  Während das TERRORisms-Festival am Schauspiel Stuttgart noch läuft und während die begleitende E-Publikation am Sonntagabend vorgestellt wird, möchten wir bekanntgeben, dass das E-Book ab sofort zum Herunterladen bereitsteht – gratis. Drama Panorama war an diesem Projekt mit der Erstellung und Koordination eines Großteils der Übersetzungen in diesem Buch beteiligt. In enger Zusammenarbeit mit der Union […]

Kommentar

EURODRAM: die Auswahl des deutschsprachigen Komitees

EURODRAM – Deutschsprachige Auswahl 2015 – Übersetzung 1. Eine nicht umerziehbare Frau (Donna non rieducabile) von Stefano Massini, übersetzt aus dem Italienischen von Sabine Heymann 2. Der Koffer (Walizka) von Małgorzata Sikorska-Miszczuk, übersetzt aus dem Polnischen von Andreas Volk 3. Die Prüfung (Nasjonal Prøve) von Maria Tryti Vennerød, übersetzt aus dem Norwegischen von Nelly Winterhalder)

Übersetzung

JOHANNA DIE WAHNSINNIGE – neue polnische Dramatik

Drama Panorama e. V. lädt ein zu JOHANNA DIE WAHNSINNIGE – neue polnische Dramatik Lesung und Gespräch mit Jolanta Janiczak (Autorin, Dramaturgin) und Andreas Volk (Übersetzer) am 19.12.2013 um 19.00 Uhr im MIME CENTRUM, Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin Jolanta Janiczak gilt als der Shootingstar unter Polens jungen Dramatikern. Ihr Stück „Zarin Katharina“ wurde in diesem Jahr für den […]