Willkommen

zu unserem Blog

Drama Panorama vernetzt als Forum die Arbeit von Theaterübersetzer*innen und -autor*innen mit dem praktischen Theaterbetrieb und veranstaltet Workshops, Lesungen, Festivals neuer Dramatik und Podiumsdiskussionen zu Themen des internationalen Theateraustausches.

Ziel des Projektes ist es, ein offenes Forum für internationale Theaterüber­setzer*innen zu schaffen, mit dem Theater in einen Dialog zu treten, deutlich zu machen, dass Übersetzerinnen und Übersetzer Teil der Theaterschaffenden sind und die Theaterübersetzung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Wir verstehen die Theaterübersetzung als einen interaktiven Prozess, bei dem der Text gemeinsam mit dem inszenierenden Theater ­entwickelt werden soll, und suchen nach neuen Wegen in der Theaterübersetzung. Dabei entsteht ein Netzwerk von Übersetzer*innen, Dramatiker*innen und weiteren Theaterprofessionellen (Regisseur*innen, Schauspieler*innen, Dramaturg*innen). Wir wollen auf diese Weise auch angehenden Übersetzer*innen die Chance gebe­n, sich weiterzubilden, mit erfahrenen Kolleg*innen auszutauschen und von deren Wissen zu profitieren.

Neben den bereits erwähnten Formaten arbeitet Drama Panorama auch kuratorisch, beteiligt sich an internationalen Koproduktionen und initiiert Projekte, die sich aktuellen sozialpolitischen Themen auf dem Gebiet des Theaters widmen.


Die nächsten Premieren unserer Übersetzungen

19.07.2019 Pan Schuster kupuje ulicę (Herr Schuster kauft eine Straße) von Ulrike Syha, aus dem Deutschen von Iwona Uberman, Teatr Wybrzeża w Gdańsku

07.09.2019 CZłOWIK Z OKLAHOMY (DER MANN AUS OKLAHOMA) von Lukas Linder, aus dem Deutschen von Iwona Uberman, Teatr im. Wojciecha Bugusławskiego in Kalisz

09.10.2019 THE WRITER von Ella Hickson, aus dem Englischen von Lisa Wegener, Schauspiel Hannover

20.05.2020 AM BODEN von George Brant, aus dem amerikanischen Englisch von Henning Bochert, Landestheater Detmold


Aktuelle Veranstaltungen