Alle Artikel mit dem Schlagwort “Theater

Stammtisch Januar 2020

Liebe Freundinnen und Freunde der Theaterübersetzung, der erste Mittwoch des neuen Jahres wird auf Neujahr fallen. Wir verschieben daher den Januarstammtisch auf den 08. Januar. Der Februarstammtisch wird dann wie gewohnt am 05. Februar stattfinden. Wie immer von 13-14 Uhr im Restaurant „3 Schwestern“ im… Weiterlesen

Drama Panorama bei Parataxe VI am LCB

Symposium am Samstag den 23.11. ab 13:00, Abendveranstaltung um 19:30Mit Zaia Alexander, Antje Rávik Strubel, Barbora Schnelle, Anna Galt, Mehdi Moradpour, Kate McNaughton und vielen anderen Dass in Berlin Literatur nicht nur auf Deutsch entsteht, ist bekannt. Die Literatur der Migrationsgesellschaft ist vielsprachig, und multipliziert wird sie durch die vielen literarischen Übersetzerinnen… Weiterlesen

Zwei Vorstellungen 67/871. Leningrader Blockade

Angreifer im Siegeswahn. Unterlegene Verteidiger. Helden, die zu Verlierern werden. Opfer, die zu Helden stilisiert werden. Erinnerungen an Hunger. Dokumente des Vernichtungswahns. Nazis, Sowjets, Menschen. 67/871 ist ein Theaterabend der Extreme. 67 Geschichten aus 871 Tagen der Besetzung Leningrads während des Zweiten Weltkriegs, von der russischen Autorin Elena Gremina zusammengefügt und vom deutschen Regisseur Eberhard Köhler inszeniert.

Ein flotter Dreier

Am 22. Mai 2019 begann in Zittau zum achten Mal das fünftägige J-O-Ś, ein trinationales Theaterfestival, organisiert vom Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau mit den Partnertheatern Divadlo F. X. Šaldy Liberec und Teatr im. Cypriana Kamila Norwida Jelenia Góra.