Alle Artikel mit dem Schlagwort “Drama

Rückblick SCHUDOMA: Ich bin zu Hause

Die Schudomastraße liegt in Berlin-Neukölln, in Böhmisch-Rixdorf, in das 1737 die ersten protestantischen Flüchtlinge aus Böhmen gekommen sind, um der Verfolgung in ihrer Heimat zu engehen. Die Gemeinde der Böhmischen Brüder ist dort heute noch präsent. Die Straße trägt den Namen des Kommunalpolitikers Johann Schudoma… Weiterlesen

Afropéennes – Afropäerinnen: Auftakt am 14. März mit Rébecca Chaillon

WHITEWASHINGRébecca ChaillonPerformanceSA. 14. März 2020 – 20:30 Uhr Am Flutgraben 3 In Französisch mit deutschen ÜbertitelnIm Anschluss an die Vorstellung findet ein Publikumsgespräch mit der Regisseurin Rébecca Chaillon statt.  Text und Regie: Rébecca Chaillon, Aurore Déon et al.Technik: Myriam AdjalleVerwaltung/Produktion: Mara Teboul – L’œil écouteÜbersetzung/Übertitel: Lisa… Weiterlesen

Stammtisch Januar 2020

Liebe Freundinnen und Freunde der Theaterübersetzung, der erste Mittwoch des neuen Jahres wird auf Neujahr fallen. Wir verschieben daher den Januarstammtisch auf den 08. Januar. Der Februarstammtisch wird dann wie gewohnt am 05. Februar stattfinden. Wie immer von 13-14 Uhr im Restaurant „3 Schwestern“ im… Weiterlesen