Alle Artikel mit dem Schlagwort “lcb

Kommentare 0

Dialog – was können Prosaübersetzer*innen von szenischen Dialogen und untertitelten wie synchronisierten Filmen lernen?

Übersetzerseminar mit Lorenz Hippe und Andrea Kirchhartz.Moderation: Gabriele Leupold und Eveline Passet Donnerstag, 10. Dezember 2020, ab 10:00 Uhr als Onlineveranstaltung 10 Uhr | In einem interaktiven Impulsvortrag „Ich liebe dich – ich weiß. Grundmodelle des Dialogs“ wird Lorenz Hippe, Theaterwissenschaftler, Dramaturg und Autor, grundsätzliche… Weiterlesen

Drama Panorama bei Parataxe VI am LCB

Symposium am Samstag den 23.11. ab 13:00, Abendveranstaltung um 19:30Mit Zaia Alexander, Antje Rávik Strubel, Barbora Schnelle, Anna Galt, Mehdi Moradpour, Kate McNaughton und vielen anderen Dass in Berlin Literatur nicht nur auf Deutsch entsteht, ist bekannt. Die Literatur der Migrationsgesellschaft ist vielsprachig, und multipliziert wird sie durch die vielen literarischen Übersetzerinnen… Weiterlesen

Fremde Texte – Eigene Texte

Eine sprachübergreifende Fortbildung für literarische Übersetzer*innen und andere Interessierte Mit einem Beitrag von Anatol Stefanowitsch Leitung: Gabriele Leupold und Eveline Passet Jede Übersetzung lässt sich als Eingriff in ein fremdes Werk verstehen. Aber wie weit wollen und können wir dabei gehen? „… die Schönheit weiblicher… Weiterlesen

„Wunsch, Indianer zu werden“

Sprachübergreifende Fortbildung zum Artikelgebrauch im Deutschen Für literarische ÜbersetzerInnen und andere Interessierte Leitung: Gabriele Leupold und Eveline Passet Das Deutsche ist, wie die meisten Sprachen in Europa, eine sogenannte Artikelsprache. Allerdings verraten Wendungen wie Kafkas Titel, dass dem nicht immer so war und die Grammatikalisierung… Weiterlesen

„Die Sonne schien, als ob sie wer bezahle“

Sprachübergreifende Fortbildung zum Konjunktiv im Deutschen. Für literarische ÜbersetzerInnen und andere Interessierte Leitung: Gabriele Leupold und Eveline Passet 7.11.2017, 10-18 Uhr Literarisches Colloquium Berlin Am Sandwerder 5 14109 Berlin Der deutsche Konjunktiv ist so formenreich, dass nicht nur im Alltagsgebrauch Verwirrung herrscht, auch die Grammatiker… Weiterlesen

Wenn man ein Führeschein genommen haben, ist man ja nicht gleich ein „Super Autofahrer“

Eine ganztägige und sprachübergreifende Fortbildung zu deutschen Text-Korpora. Für literarische ÜbersetzerInnen und andere Interessierte. Veranstaltungsort: Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin. Datum: 20.02.2017, 10-18 Uhr. Leitung: Gabriele Leupold und Eveline Passet   Ist der zitierte Satz typisch für LernerInnen des Deutschen als Fremdsprache… Weiterlesen

Bio, Mondwein, hüpfeln, Heighleitz

Eine ganztägige und sprachübergreifende Fortbildung zur deutschen Wortbildung. Für literarische Übersetzer und andere Interessierte. Leitung: Gabriele Leupold und Eveline Passet V-Ausschnitt, herbstfertig, Überfluss, taumelig … Das Deutsche kann fast unbegrenzt Wörter bilden. Doch wie geschieht das? Und worin besteht der Reiz und Nutzen dieser Schöpfungen?Die… Weiterlesen

„An einem Fenster klebt ein fetter Mann“

oder: Was hält Sätze und Texte zusammen? Eine ganztägige sprachübergreifende Fortbildung für literarische ÜbersetzerInnen und andere Interessierte. Leitung: Gabriele Leupold und Eveline Passet Während des Texttransports von einer Sprache in die andere gerät den Übersetzern nicht selten die Syntax dermaßen durcheinander, dass ihnen die Satzelemente… Weiterlesen