Alle Artikel mit dem Schlagwort “international

EURODRAM Auswahl 2018

Eurodram – Europäisches Netzwerk für Dramatik in Übersetzung Auswahl 2018 von originalsprachlichen Texten Eurodram, das europäische Netzwerk für Dramatik in Übersetzung, hat die Auswahl 2018 der für Übersetzung besonders empfohlenen Stücke bekanntgegeben. Diese sind von den 282 Mitglieder in 27 Sprachkomitees aus den 746 eingesendeten… Weiterlesen

Zu Gast: Gabriel Ochoa und sein neues Stück

Der spanische Theaterautor und -regisseur Gabriel Ochoa ist vom 15.-20. Februar in Berlin eingeladen zur Berlinale (Marketplace für Filmprojekte). Hedda Kage, die drei seiner Stücke übersetzt hat (DEN HAAG, BEGEHREN UND LUST* (gemeinsam mit Eduard Bartoll), GERECHTE? KRIEGE?), lädt am 16. Februar um 18.00 Uhr… Weiterlesen

Monatlicher Stammtisch am 07. Februar

Drama Panorama lädt am 7.Februar 2018 zum zweiten Stammtisch dieses Jahres im Restaurant „3 Schwestern“ (Kunstquartier Bethanien). Zwischen 13 und 14 Uhr ist Zeit zum Mittagessen, Kennenlernen und Austausch über Übersetzung und Theater. Die Speisekarte des „3 Schwestern“ bietet neben Deftigem stets auch vegetarische und… Weiterlesen

Call for Queer Plays

Die Buchreihe Drama Panorama präsentiert zeitgenössische Theaterstücke in deutscher Übersetzung und wird vom Neofelis Verlag in Zusammenarbeit mit Drama Panorama: Forum für Übersetzung und Theater e. V. herausgegeben. Eine erste Anthologie tschechischer Stücke erscheint Anfang 2018. Mit dem Band Internationale queere Dramatik sollen nun alternative… Weiterlesen

Ein Stück: Tschechien: Nachlese 2017 – das Video

Zeit des Kirschrauchs (orig. Čas třešňového dýmu) von Kateřina Rudčenková Eine kurze Filmdokumentation unserer szenischen Lesung von Zeit des Kirschrauchs ist auf YouTube veröffentlicht: Youtube   Donnerstag, 15. Juni 2017, 19 Uhr Tschechisches Zentrum Berlin, Wilhelmstraße 44, 10117 Berlin Es spielten: Hürdem Riethmüller, Hannah Schröder… Weiterlesen

Neues zum polnischen Theater

In der tageszeitung hat Dr. Iwona Uberman einen neuen Artikel über die Auswirkungen der rechtskonservativen polnische Politik auf die Theaterlandschaft im Nachbarland veröffentlicht. Diesmal zeigt sich, dass die Politik sich zwar autoritär durchsetzen kann und ihre Ziele vorderhand erreicht, jedoch bleiben den Theatern die Zuschauer… Weiterlesen

Solidarität mit Terroropfern

Es gibt leider immer wieder Momente, in denen einen die nationale Scham packt, wenn es denn so etwas Abstraktes gibt. Über einen solchen Moment sprachen wir am letzten Mittwoch beim monatlichen Stammtisch von Drama Panorama. Beschämend erschien uns, wenige Tage nach dem Terroranschlag in St.… Weiterlesen