Kommentare 0

Gastdozentur an der UdK im Sommersemester 2022 für Anna Opel

(Foto: Dirk Ingo Franke)

Von unserem Mitglied Anna Opel kommt diese schöne Nachricht:

„Ich freue mich aufs Unterrichten im Studiengang Szenisches Schreiben. Das Seminar „Hin und Weg. Theaterübersetzen am Beispiel amerikanischer Dramatik“ beginnt am 20. April. Es geht um den richtigen Abstand, den wir Übersetzer*innen zum Original brauchen und wie wir ihn finden können. Institutionelle Unterschiede zwischen dem anglophonen und dem deutschsprachigen Theater kommen ebenso vor wie berufskundliche Fragen. Und – last but not least – übersetzen wir. Bin gespannt auf die Arbeit mit den Studierenden. Danke, lieber DÜF!“

Die Gastdozentur des Deutschen Übersetzerfonds wurde im Rahmen des Programms „NEUSTART KULTUR“ aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Schreibe eine Antwort