Neue Dramatik in Polen – Belarus – Ukraine

Für Oktober 2022 sind zwei Veranstaltungstage mit diversen Gesprächsformaten mit Autor*innen, Übersetzer*innen und anderen Akteur*innen der Theaterszene aus den drei Ländern geplant, voraussichtlich in Warschau und Berlin. Aufgrund des Krieges in der Ukraine wird das ursprüngliche Konzept dieses Themenschwerpunkts vom Oktober 2021 in Absprache mit allen Beteiligten gerade angepasst und zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.