Übersetzungsförderung im Theaterbereich

Übersetzungsförderung im Theaterbereich

Heutzutage wird jeder Theatertext gleich mit seiner Übersetzung bzw. auf seine Übersetzbarkeit hin gedacht. Für die deutschsprachigen Bühnen werden fremdsprachige Texte ins Deutsche übertragen, aber das deutschsprachige Theater ist zugleich selbst schon international: Viele Bühnen planen von Anfang an eine fremdsprachige Übertitelung – oft ins Englische –, um das Theater möglichst vielen Interessierten zugänglich zu machen. Welche Sichtbarkeit hat diese übersetzerische Leistung in der heutigen Förderlandschaft? Welche Fördermöglichkeiten gibt es, und wo bleibt der Zugang für Theaterübersetzer:innen versperrt?

Mehr Informationen zur Werkstatt und zum Podium folgen in Kürze.