Veranstaltung

67/871 LENINGRADER BLOCKADE – Pressemeldung

67 Geschichten aus 871 Tagen der Blokada Dokumentartheater von Elena Gremina Regie: Eberhard Köhler Eine Gemeinschaftsproduktion von Drama Panorama e. V. (Berlin) und Teatr Pokoleniy (Sankt Petersburg) Theater unterm Dach Freitag     08.09.2017, 20 Uhr Samstag  09.09.2017, 20 Uhr Sonntag   10.09.2017, 20 Uhr (historische Einführung für Interessierte eine Stunde vor Beginn der Aufführung)   Angreifer im […]

Kommentar

WALLS. IPHIGENIA IN EXILE im DT

Die Produktion ist so aufwändig wie vielfältig: vier Autor*innen, fünf Regisseurinnen und Regisseure und ein kleines Ensemble aus deutschsprachigen und koreanischen Darsteller*innen hat den Abend in Korea und Deutschland produziert, darüber hinaus ein Videokünstler und eine Puppenbauerin. Die sechs Szenen beleuchten Aspekte der Teilung in Deutschland und Korea. Nicht allein durch die kurzen Handlungen gestaltet […]

Kommentar

Drama Panorama im Paul-Löbe-Haus

Zu einer Sitzung des Deutsch-tschechischen Zukunftsfonds waren Barbora Schnelle und Henning Bochert heute in den Sitzungssaal des Auswärtigen Ausschusses im Paul-Löbe-Haus des Bundestags geladen. Zusammen mit Tomáš Sacher, dem Leiter des Tschechischem Zentrums Berlin, konnten wir den Mitgliedern des Fonds unser gemeinsames Projekt EIN STÜCK: TSCHECHIEN sowie die Arbeit unseres Vereins präsentieren. Der DTZF unterstützt […]

Veranstaltung

EIN STÜCK: TSCHECHIEN 2016 – Abschlussbericht

Das Festival Ein Stück: Tschechien 2016 präsentierte erfolgreich tschechische Gegenwartsdramatik in Berlin Drama Panorama: Forum für Übersetzung und Theater e. V. in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum Berlin trug auch in diesem Jahr dazu bei, tschechische Gegenwartsdramatik dem deutschsprachigen Publikum zugänglich zu machen. Am 22. und 23. Juni 2016 fand schon der zweite Jahrgang des […]

Veranstaltung

EIN STÜCK: TSCHECHIEN 2016 – die Autor*innen

Vier tschechische Theaterautor*innen kommen zu EIN STÜCK: TSCHECHIEN 2016 nach Berlin    Foto: Komorní scéna Aréna Tomáš Vůjtek (geb. 1967) ist tschechischer Dramatiker, Theaterdramaturg und Übersetzer. Er studierte an der Pädagogischen Fakultät in Ostrava und gründete zusammen mit Freunden nach seinem Studium die Theatergruppe Ostravská pohoda (Ostravaer Behaglichkeit, der Name war als Oxymoron gedacht), mit der […]

Kommentar

Eberhard Köhlers TERROR (von Schirach) in Celle

Das Stück TERROR von Ferdinand von Schirach wird in dieser Spielzeit möglicherweise das meistgespielte Stück auf deutschsprachigen Bühnen gewesen sein. Auch Regisseur Eberhard Köhler, der mit Drama Panorama immer wieder zusammenarbeitet, beispielsweise 2016 wieder bei EIN STÜCK: TSCHECHIEN, hat das Stück inszeniert, nämlich am Schlosstheater Celle. Bernhard Doppler hat für Deutschlandradio Kultur nun eine Art […]