Kommentar

Deutsch-tschechischer Zukunftsfonds

Der Deutsch-tschechische Zukunftsfonds finanziert seit 1997 bilaterale Projekte zur Verständigung beider Länder. Im letzten Jahr hat der Fonds unser Festival neuer tschechischer Dramatik EIN STÜCK: TSCHECHIEN maßgeblich gefördert, bei dem wir mit dem Tschechischen Zentrum, dem Theater unterm Dach und dem Theater Letí zusammengearbeitet haben. Heute hat sich der neue Leiter des Fonds Dr. Tomáš […]

Kommentar

EIN STÜCK: TSCHECHIEN – Danke!

Unser Festival tschechischer Gegenwartsdamatik Ein Stück: Tschechien war sehr erfolgreich – siehe der Bericht in der TAZ. Wir bedanken uns bei dem Festival-Team für die tolle Arbeit! Von links: Barbora Schnelle (Dramaturgie/Produktion), Hannah Schröder (Schauspiel), Eberhard Köhler (Regie), Henning Bochert (Dramaturgie/Produktion und Schauspiel), Naemi Simon (Schauspiel) und Anton Weil (Schauspiel). Euer / Ihr Drama-Panorama-Team

Veranstaltung

Pressemitteilung: EIN STÜCK: TSCHECHIEN

Pressemeldung zum Festival „Ein Stück: Tschechien“, 18. und 19. Juni 2014, Berlin   Zeitgenössische Theaterstücke aus Tschechien zu Gast in Berlin Drama Panorama e. V. und Tschechisches Zentrum Berlin veranstalten ein zweitägiges Festival tschechischer Gegenwartsdramatik mit dem Untertitel „Verschobene Realität“   In der Tschechischen Republik gibt es eine neue Generation von Theaterautoren, deren Texte eine […]

Veranstaltung

Ein Stück: Tschechien

Drama Panorama: Forum für Übersetzung und Theater e. V. und Tschechisches Zentrum Berlin präsentieren ein zweitägiges Festival tschechischer Gegenwartsdramatik 18. – 19. Juni 2014 Das diesjährige Programm findet unter dem Motto „Verschobene Realität“ statt: 18.6.2014 – 19:00 Uhr Eva Prchalová: Höhenangst (Deutsch von Doris Kouba) Anna Saavedra: Geheimbericht vom Planeten der Mütter (Mamma Guerilla) (Deutsch […]