Drama Panorama im Paul-Löbe-Haus

Zu einer Sitzung des Deutsch-tschechischen Zukunftsfonds waren Barbora Schnelle und Henning Bochert heute in den Sitzungssaal des Auswärtigen Ausschusses im Paul-Löbe-Haus des Bundestags geladen. Zusammen mit Tomáš Sacher, dem Leiter des Tschechischem Zentrums Berlin, konnten wir den Mitgliedern des Fonds unser gemeinsames Projekt EIN STÜCK: TSCHECHIEN sowie die Arbeit unseres Vereins präsentieren.

Der DTZF unterstützt unsere Produktion seit der ersten Veranstaltung 2014 mit 42 % des Budgets und macht unsere Arbeit damit erst möglich. Die detaillierte Darstellung der Arbeitsweisen, der unserer Produktion sowie deren serieller Charakter stieß auf interessierte Rückfragen und auch Lob von den Fondsmitgliedern. Wir hoffen nun, dass wir diese Arbeit fortsetzen können – hoffentlich unter noch besseren Voraussetzungen.

Wir bedanken uns beim DTZF für die bisherige Förderung, für die gute Zusammenarbeit und die Gelegenheit, unser Arbeit an so repräsentativer Stelle vorzustellen.

 

 

One thought on “Drama Panorama im Paul-Löbe-Haus

  1. Wenn Schönheit neben Intelligenz und Leidenschaft auch ein Argument ist, dann habt Ihr auf der ganzen Linie überzeugen können, will mir scheinen. Danke für Euren Einsatz.
    herzlichst
    hedda

Comments are closed.