Willkommen

Drama Panorama vernetzt als Forum die Arbeit von Theaterübersetzer*innen und -autor*innen mit dem praktischen Theaterbetrieb und veranstaltet Workshops, Lesungen, Festivals neuer Dramatik und Podiumsdiskussionen zu Themen des internationalen Theateraustausches.

Ziel des Projektes ist es, ein offenes Forum für internationale Theaterüber­setzer*innen zu schaffen, mit dem Theater in einen Dialog zu treten, deutlich zu machen, dass Übersetzerinnen und Übersetzer Teil der Theaterschaffenden sind und die Theaterübersetzung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Wir verstehen die Theaterübersetzung als einen interaktiven Prozess, bei dem der Text gemeinsam mit dem inszenierenden Theater ­entwickelt werden soll, und suchen nach neuen Wegen in der Theaterübersetzung. Dabei entsteht ein Netzwerk von Übersetzer*innen, Dramatiker*innen und weiteren Theaterprofessionellen (Regisseur*innen, Schauspieler*innen, Dramaturg*innen). Wir wollen auf diese Weise auch angehenden Übersetzer*innen die Chance gebe­n, sich weiterzubilden, mit erfahrenen Kolleg*innen auszutauschen und von deren Wissen zu profitieren.

Neben den bereits erwähnten Formaten arbeitet Drama Panorama auch kuratorisch, beteiligt sich an internationalen Koproduktionen und initiiert Projekte, die sich aktuellen sozialpolitischen Themen auf dem Gebiet des Theaters widmen.


Die nächsten Premieren unserer Übersetzungen

26.04.2018 DREIZEHN LEBEN von Fin Kennedy nach Georg Kaisers "Das Floß der Medusa", aus dem Englischen von Anna Opel, Schauspiel Leipzig

28.05.2018 JEDEM DAS SEINE von Marta Górnicka, aus dem Polnischen von Andreas Volk, Münchner Kammerspiele

09.06.2018 YOUR VERY OWN DOUBLE CRISIS CLUB von Sivan Ben Yishai, aus dem Englischen von Henning Bochert, Kasemattentheater Luxemburg

27.06.2018 SCHLOSS AN DER LOIRE von Roman Sikora, aus dem Tschechischen von Barbora Schnelle, Staatstheater Nürnberg


Aktuelle Veranstaltungen